VRFG Rüdiger Schmittberg

Herr VRFG Schmittberg ist im Jahre 1959 geboren und hat nach dem Abitur und Berufstätigkeit als Bankkaufmann  Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der FU Berlin und an der Universität Köln studiert. Nach der Ablegung des ersten Staatsexamens 1986 in Köln und anschließender Tätigkeit in der Rechtsabteilung eines Kreditinstituts, absolvierte er 1990 in Düsseldorf das zweite Staatsexamen. Nach anschließender Elternzeit trat er 1993 zunächst als Zivilrichter in den Richterdienst des Landes Berlin, wurde 1995 Richter am Verwaltungsgericht Berlin und ist seit 1996 nebenamtliches Mitglied des Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamtes Berlin-Brandenburg sowie Arbeitsgemeinschaftsleiter für Referendare für das Kammergericht Berlin. Von 2001 bis 2005 war er Vorsitzender des Gesamtrichterrates der Verwaltungsgerichtsbarkeit Berlin. Ab dem Jahr 2005 war er als Richter am Finanzgericht Berlin tätig. Nach der Fusion der Fachobergerichte ab 1. Januar 2007 ist er Richter am Gemeinsamen Finanzgericht der Länder Berlin und Brandenburg in Cottbus, dort seit 2010 Mitglied des Landesvorstandes des BDFR Berlin-Brandenburg. Von  2007 bis 2011 war er Vorsitzender des Richterrates des Finanzgerichts Berlin - Brandenburg.